26757 Borkum, 1973
59955 Winterberg, 1974

Wenige Wochen, die aber mein späteres Leben absolut negativ beeinflusst haben.


Von: P.H.
Verschickung 1:
Verschickungsgrund: ständige Atemwegserkrankungen, Bronchitis, zu wenig
Gewicht
Anreise: mit dem Zug ab Krefeld
Ort: Borkum, Heimname nicht mehr bekannt
Zeitraum: Sommer 1973
Dauer: unbekannt
Auf Veranlassung von: Familienfürsorge und Kinderärztin
Erinnerungen: nur, dass das Haus sehr düster in meiner Erinnerung ist
Auswirkungen: unbekannt (Verdrängung?)
Verschickung 2:
Verschickungsgrund: ständige Atemwegserkrankungen, Bronchitis, zu wenig
Gewicht
Anreise: mit dem Zug ab Krefeld
Ort: St. Ursula, Winterberg
Zeitraum: Sommer 1974
Dauer: ca. 4-5 Wochen, danach vorzeitiges Ende wegen eines Unfalls dort
Auf Veranlassung von: Familienfürsorge und Kinderärztin
Auswirkungen der Verschickung auf mein weiteres Leben: anfangs
Verhaltensauffälligkeiten (Tapeten abreißen,
Schlaf nur noch sitzend mit Bettenburg möglich, dunkel gemalte Bilder, die durch
einen Psychologen begutachtet wurden).
Später und bis heute: tiefsitzende Ängste, Phobien, Verlustängste, Versagensängste,
Unsicherheiten, Übelkeit
bei bestimmten Gerüchen
Erinnerungen: ständige Angst, Strafen, weggesperrt-werden, schlimme
Demütigungen, Erbrochenes essen,
zensierte Post nachhause, konfiszierte Päckchen von zuhause, die ich nicht selber
öffnen durfte und die mir weggenommen
wurden, bestrafte und gedemütigte Bettnässer, perfide Spiele, Gerüche, die mich
heute noch verfolgen.
Wenige Wochen, die aber mein späteres Leben absolut negativ beeinflusst haben.
Anonymisierungs-ID: acg