Schwerpunkt Niendorf / Ostsee

Zum ersten Mal hat sich eine Gruppe von  ehemaligen Verschickungskindern, die einst in Niendorf an der Ostsee in Kur waren, auf den Weg gemacht, um gemeinsam an den Verschickungsort ihrer Kindheit zurückzukehren. Wir sind sehr dankbar für ihre bewegenden Einblicke und bedeutenden Erkenntnisse, die sie hier mit uns teilen. 

Vielen Dank an Susanne, Petra, Susan, Rainer, Andreas und vor allem Marianne für diesen wichtigen Beitrag zur Aufarbeitung der Kinderverschickungen.  

Maria Meeresstern-St.Johann
„Bedrängte Erinnerung“ © Heike Fischer-Nagel, Hamburg

Schwerpunkt Niendorf

Besuch in Niendorf

Reise zu einem Ort, der für sie einst die Hölle war

Nach fünf intensiven Vorbereitungstreffen war es am 24. Mai 2024 endlich soweit: die ehemaligen Verschickungskinder Susanne, Petra, Susan, Rainer, Andreas und Marianne besuchen gemeinsam ihren alten Kinderkurort. Sie treffen auch die Leiterin des jetzigen Mutter-Kind-Kurheims Maria Meeresstern, Schwester Gratiana. Sie hat den 80er Jahren für einige Monate in dem Heim St. Johann in Niendorf gearbeitet.

Gdenkstein-Inschrift

Kommentar zum Gedenkstein Niendorf

Am 25. April 2023 hat die Trägerin, die Kongregation der Franziskanerinnen vom hl. Martyrer Georg zu Thuine, einen Gedenkstein vor dem ehemaligen Kinderkurheim St. Antonius in Niendorf aufgestellt. Was eine Betroffene darüber denkt:

Gespräch

Ein bewegendes Gespräch zwischen Marianne und Rainer und ein wichtiger Ratgeber für alle, die auch eine Reise zu ihrem alten Verschickungsheim planen.

"Wenn du meinst, du musst die Ravioli ausbrechen, dann isst du deine Kotze samt Ravioli auf"

23669 Niendorf, 1971

Keinen Namen, sondern die Nummer 71

23669 Niendorf/Ostsee, 1970

„Am schlimmsten war ein Vorfall in den Waschräumen, bei dem mir ein Stückchen Seife in den After geschoben wurde.“

23669 Niendorf, 1967

Newsletter-Anmeldung

SPENDEN

Vielen Dank, dass Sie sich für eine Spende interessieren:

AKV NRW e.V.

IBAN DE98 3206 1384 1513 1600 00

Für eine Spendenquittung bitte eine E-Mail an:
Detlef.Lichtrauter@akv-nrw.de