35789 Weilmünster, 1959

… oft spüre ich diesen Schmerz und diese Einsamkeit, dann kommen die Tränen.

Von: D.B.

Guten Abend

Mein ERHOLUNGSHEIM war in Weilmünster / Taunus 1959/60?

1951 geboren

Durch Zufall(?) bin ich heute Aben im Anzeigen Echo erneut auf meine Vergangenheit gestoßen. 

Durch den Bericht von Frau Röhl bin ich in Kontakt mit diesem Thema gekommen, habe es nicht erfolgreich verdrängen können, wie auch über Jahre schon.

Zum Thema: mein Bruder und ich sind in diesem Zeitraum zur Erholung geschickt worden. Mein Bruder in den Schwarzwald und ich nach Weilmünster. 

Beide jeweils 6 Wochen.

Die ärztliche Begründung ist mir nicht mehr bekannt. Damals war ich sehr dünn und “hibbelig”, das kann der Grund gewesen sein. Wir haben nie darüber gesprochen.

Erinnerungen an diesen Aufenthalt sind für mich heute noch traurig und schmerzhaft auf psychischer Basis, denn ich bekam die Windpocken. Die Isolationshaft war schrecklich:

Ich lag alleine in einem kleinen Saal, durfte nicht aufstehen. Bekam meine Mahlzeiten, und Behandlung der Windpocken durch Abtupfen. 2mal wurde ich gebadet, um das Abtrocknen der Infektion zu beobachten.

Es war Ostern, und ich konnte den anderen Kindern im Park zuwinken. Nachts kam der OSTERHASE im Dunkeln, ich hatte schreckliche Angst.

Meinen Eltern durfte ich nichts schreiben, aber ich bat sie mir meine Puppe zu schicken. Das klappte auch.

Ob sie etwas wussten, ist mir nicht bekannt.

Das waren meine sozialen Kontakte, gefühlt 2 oder mehr Wochen.

Nach meiner Genesung bekam ich von TANTE I. eine Ohrfeige, da ich mit ihr zusammenstieß beim Durchgang der Türe. Diesen Namen werde ich nie vergessen!!!

Also schwoll meine Wange an, ich bekam Panik, da ZIEGENPETER auch im Umlauf war. 

Leider sind das meine einzigen Erinnerungen an diese Zeit, und oft spüre ich diesen Schmerz und diese Einsamkeit, dann kommen die Tränen.

WER KENNT DIESES ERHOLUNGSHEIM? WAR ES WIRKLICH SO SCHLIMM DORT?

Es wäre wunderbar, wenn durch diese Möglichkeit der Kommunikation einiges für mich und andere geklärt werden könnte.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und eventuelle Antworten

Anonymisierungs-ID: aeu