59425 Unna Königsborn, 1949

Das Schlimmste in meinem Leben

48607 Langenhorst, ?

Von: H.W.G.

Name des Trägers: Kreis Olpe
Kostenträger:
Verschickungsort: Unna Königsborn
Zeitpunkt der Verschickung: 1949
Dauer der Verschickung: 6 Wochen

Bin am 1.1.1942 geboren, meine Mutter starb am 20.Juli1944 (Tag des Hitlerattentats) sie war Rote Kreuz Schwester in Bochum. Mein Vater war Soldat. Bin bei meinen Großeltern im Sauerland aufgewachsen. Meine 2. Verschickung führte mich mit 7 Jahren in eine Heilstätte nach Unna- Königsborn. Diese 6 Wochen waren das Schlimmste in meinem Leben. In Erinnerung blieb das Essen, ich mochte keinen Spinat, musste ihn aber Essen und Übergab mich, musste das Erbrochene weiter essen bis ich mich weigerte und bestraft wurde, mit Einsperren in einem dunklen Raum. Bei den Liegekuren durfte ich nicht immer zur Toilette was leider zum Einnässen führte. Daraufhin wurde ich vor anderen Kindern gedemütigt. Bekam ich von meinen Großeltern mal ein Paket, wurde der Inhalt zur Strafe irgendwie verteilt. Die „Schwestern“ flößten mir immer Angst ein, diese sechs Wochen habe ich auch mit 80 Jahren nicht verdrängen können. War später u.a. 2x für längere Aufenthalte in Langenhorst Kreis Steinfurt, hier waren Katholische Nonnen die das Heim leiteten, sie waren ein Segen für alle Kinder!

Anonymisierungs-ID: agf