82335 Starnberger See, 1962

Zur Abhärtung wurden wir mit Schläuchen mit kaltem Wasser abgespritzt, anschließend mussten wir im Keller in Unterhose vor UV Lampen

Von: B.H.

Auch meine Schwester und ich waren ca. 1962 oder 63 zur Kur, wir waren am Starnberger See.  Das Heim lag toll direkt am See aber das war es auch schon.

Zur Abhärtung wurden wir mit Schläuchen mit kaltem Wasser abgespritzt, anschließend mussten wir im Keller in Unterhose vor UV Lampen. 

Haben wir abends im Schlafsaal gequatscht mussten wir mit Decke über den Kopf für eine Stunde auf dem Flur stehen.

Musste sich jemand übergeben, weil das Essen nicht so doll war wurde das Kind gezwungen nochmal zu essen.

Das alles wurde damals dem Gesundheitsamt erzählt und soviel ich weiß wurde das Heim daraufhin geschlossen. 

Anonymisierungs-ID: aem